BCT-Touristik

Indien & Himalaya Königreiche

Bhawani Singh

der letzte Maharadscha von Jaipur

Schon lang war dem Maharadscha von Jaipur kein Sohn geboren wurden, doch am 22. Oktober 1931, konnte der damalige Maharadscha Sawai Man Singh II., einen Stammhalter präsentieren, der nicht wie er selbst und seine Vorgänger adoptiert war. Die Geburt des späteren Maharadschas Bhawani Singh war ein solch freudiges Ereignis, das die Springbrunnen im Rambagh-Palast mit Champagner gefüllt wurden. Dieses Vorgehen brachte dem Kronprinzen den Spitznamen „Bubbles“ ein.

Er war der erste Sohn des 19-jährigen Maharadschas, welcher gleichzeitig auch der letzte auf dem Thron Jaipurs war. Auf diesem Thron saßen seine Vorfahren ununterbrochen seit dem Jahr 966 und nur Bhawani Singh, der legitime Sohn, sollte diesen Titel der Kachwaha-Dynastie noch einmal erben und das allerdings nur für ein paar Monate.

Ein ganz so spannendes Leben, wie seine Vorfahren hat Bhawani Singh nicht aufzuweisen. Jedoch war er stellvertretender Kommandeur im dritten Indisch-Pakistanischen Krieg im Jahr 1971 von dem 10. indischen Parachute Regiment, das durch seine spektakulären Einsätze in der Wüste im Osten des damaligen Westpakistans weltweit bekannt wurde. Für seinen Einsatz wurde Bhawani Singh mit dem zweithöchsten militärischen Orden Indiens, dem Maha Vir Chakra, ausgezeichnet. Die Großbuchstaben MVC, die am Ende seines Namens Bhawani Singh hängen, verweisen auf diese hohe Auszeichnung.

Da der Indische Staat 1971 sämtliche Königstitel abschaffte und auch den kleinen Herrschern von Hunderten kleiner Königreiche sämtliche Privilegien entzogen wurden, war Bhawani Singh, der 1970 den Thron bestieg, nur wenige Monate Maharadscha von Jaipur. Dieses erfolgte aufgrund einer Verfassungsänderung von Indira Ghandi. Doch Bhawani Singh schaffte es nicht nur das Ansehen seiner Familie zu halten, sondern auch den Reichtum. Ehemalige Paläste wurden zu Hotels umgebaut, die sehr gute Umsätze abwarfen und die Landbevölkerung verehrte den „Businessmann“ wie einen Maharadscha.

Der letzte Maharadscha Bhawani Singh starb im Jahr 2011 in Neu-Dehli und wurde mit allen königlichen Ehren bestattet.