BCT-Touristik

Indien & Himalaya Königreiche

Shah Rukh Khan

Geboren am 02.November 1965 und verheiratet mit Gauri Khan. Die beiden haben 2 Kinder, Sohn Aryan und Tochter Suhana. Er lebt mit seiner Familie in Mumbai und kümmert aufopfernd dort auch um seine Schwester Shehnaz, die den Tod der Eltern nie überwunden hat und seitdem an einer Psychose leidet.

Er besuchte die St. Columbia Highschool in Neu-Delhi und ist nach Amitabh Bachchan einer der größten und begehrtesten Schauspieler Bollywoods. ShaRukh Khan hat eine Fangemeinde, die Rekordzahlen angenommen hat.

Neben der Schauspielerei, besitzt er zwei eigene Produktionsfirmen, ist Co-Besitzer des Cricket-Teams „Kalkutta Night Riders“ und ist ebenso im Begriff eine Fußball-Mannschaft zu kaufen. Dem Sport ist ShaRukh oder wie ihn seine Fans auch nennen King Khan sehr angetan und engagiert sich sehr für diesen.

ShaRukh, bedeutet übersetzt „Königliches Gesicht“ und der Star ist nicht nur ein Publikumsliebling, sondern auch der zweitgrößte Steuerzahler in Indien. Egal wo man hinsieht, man sieht ihn. Auf den übergroßen Werbeplakaten, in den Werbespots im TV. ShaRukh macht Werbung Fuer Nokia. Das Unternehmen ist zudem der größte Sponsor seiner Mannschaft „Kalkutta Night Riders“, Schmuck, Farben und vieles anderes.

ShaRukh Khan überzeugt in seinen Filmen, nicht dadurch, dass er ein besonderes schauspielerisches Talent hat, sondern durch seinen besonderen Charm sowie durch seinen Humor. Sein Charisma fängt die Zuschauer ein, wenn er den „Frauenliebling“ und „Verführer“ mit dem jugendlich verspielten Touch spielt.

Er stammt aus einer moslemischen Familie, seine Frau dagegen ist Hindu. Die Kinder wachsen mit beiden Religionen gleich auf. So wird auch im Hause Khan beispielsweise Diwali oder Ganesh Chaturthi gefeiert sowie die moslemischen Feiertage eingehalten.

Seinen Traum Schauspieler zu werden erfüllte er sich, nachdem er sich einige Zeit um das Familienrestaurant Darya Ganj in Neu-Dehli gekümmert hatte.

ShaRukh Khan zog von Neu-Dehli nach Mumbai und gab sein Debüt in der TV-Serie „Fauji, in der er einen Soldaten spielte, danach bekam er eine kleine Rolle in der Serie „Circus“. Im Jahr 1989 erhielt er dann die erste Rolle in einem Fernsehfilm. Sein Bollywood Debüt war der Film „Deewana“ im Jahr 1992, der ein Hit wurde. Es folgten Filme, wie "Darr" und "Baazigar" wo er den Antihelden und obsessiven Liebhaber spielte.

Mit seiner Film-Partnerin Kajol wurde er dann zum romantischen Helden in den 1990ziger Jahren. Die beiden drehten Bollywood Blockbuster wie Kuch Kuch Hota Hai, Kabhi Khushi Kabhie Gham oder My Name Is Khan zusammen. ShaRukh Khan und Kajol gelten nicht nur als das beliebteste Filmpaar Bollywoods, sondern auch als das erfolgreichste aller Zeiten.

Die eigenen Produktionsfirmen Dreamz Unlimited und Red Chillies, die Filme wie Main Hoon Na, Chalte Chalte, Asoka, Billu Barber und Om Shanti Om produzierten. Im Jahr 2003 musste sich ShaRukh Khan einer Rückenoperation unterziehen und ist seitdem in ständiger Behandlung bei einem Orthopäden, da er auch noch heute unter ständigen Rückenschmerzen leidet. Er ist ein aktiver Raucher und gedenkt dieses auch nicht aufzugeben.